Lernmanagement­system für die Schulen des Wetteraukreises
 
 
 

Medienentwicklungsplan für die Schulen des Wetteraukreises

Ihre Meinung ist gefragt

Der Wetteraukreis schreibt seinen bisherigen Informations-Technologie-Plan (Medienentwicklungsplan) für die Jahre
2014-2018 fort und wird dabei von der ifib consult GmbH unterstützt.

Uns ist dabei wichtig, die Meinungen und Anforderungen der Lehrkräfte an den Schulen in das Projekt mit einfließen zu lassen. Daher sollen alle Lehrkräfte an den Schulen des Wetteraukreises die Möglichkeit haben, über einen Fragebogen ihre Meinung zu diesem Themengebiet zu äußern.

Diese Befragung wird von der ifib consult GmbH durchgeführt und findet sowohl in Papierform als auch online statt; die erforderlichen Materialien gehen Ihnen in den nächsten Tagen per Post zu.

Wir möchten Sie zum einen bitten, selbst an dieser Umfrage teilzunehmen, da wir nur so auf Ihre Wünsche und Anforderungen eingehen können. Zum anderen möchten wir Sie als Schulleiter/Schulleiterin Ihrer Schule bitten, die Fragebögen nach Eingang an ihre Lehrkräfte verteilen zu lassen und Ihr Kollegium zu einer regen Teilnahme an der Befragung einzuladen.

Die Erhebung ist anonym und freiwillig

Namensangaben sind in dem Fragebogen nicht vorgesehen.
Es erfolgt keine Weitergabe von Einzeldaten von Personen oder Einzelschulen.

Wir versichern, dass Ihre Angaben von der ifib consult GmbH streng vertraulich nach den Regeln des Datenschutzes behandelt werden, dem Wetteraukreis als Auftraggeber nur in anonymisierter und zusammengefasster Form weitergegeben und ansonsten keinen Dritten zugänglich gemacht werden.

Vorgesehene zeitliche Abfolge

  Versenden der Fragebögen an die Schulen durch die ifib consult GmbH am 09.09.2013
  Umfrage in den Schulen vom 16.09 bis 04.10.2013
  ggf. Nachfassaktion  vom 07.10.2013 bis 11.10.2013 bei schwacher Beteiligung

Zur Online Umfrage

Fragen?

Für Rückfragen steht Ihnen jederzeit die Ansprechpartnerin der ifib consult GmbH zur Verfügung:

Dipl.-Inf. Nicole Büsching
Am Fallturm 1, 28359 Bremen
E-Mail: Nicole Büsching