wtkedu - das Lernmanagementsystem für den Wetteraukreis

AUSGEBUCHT

Online Fortbildung "Lehren und Lernen mit wtkedu"

Termine
22. Februar 2021
23. Februar 2021
24. Februar 2021

jeweils von 15-16 Uhr

In dieser 3-teiligen Online Fortbildungsreihe zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Online-Medien aus dem Edupool in wtkedu den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen können und Schülerinnen und Schüler ihre Arbeitsergebnisse wie z.B. Dokumente, Bilder oder Tonaufnahmen über die Dateiablage in wtkedu abgeben können.

Des Weiteren möchten wir Ihnen die Funktionen Lernplan, Lernmodule, Blogs und Lerntagebuch auf wtkedu vorstellen. Mit Hilfe dieser Werkzeuge haben Sie vielfältige Möglichkeiten wie z.B. einen strukturierten Arbeits-/Verlaufsplan für Ihre Schülerinnen und Schüler zu erstellen, schnell und unkompliziert interaktive Lerninhalte zu erstellen  oder einen Blog zu führen – eine Art öffentliches Tagebuch/Journal zu verfassen um Projekte zu präsentieren und Arbeitsergebnisse zu dokumentieren.

Selbstverständlich bietet die Online-Fortbildungsreihe auch Raum für Ihre Fragen rund um diese Funktionen. Eine Teilnahme ist auch an nur einem oder zwei Terminen möglich.

  • 1. Termin am 22. Februar 2021
    Themen: Online Medienrecherche und Mediendownload, Dateiablage
  • 2. Termin am 23. Februar 2021
    Themen: Lerntagebuch, Lernplan, Aufgaben
  • 3. Termin am 24. Februar 2021
    Themen:  Lernmodule, Blogs

Weitere Informationen

Zielgruppewtkedu-Administrator/innen, IT-Beauftragte, Schulleitungen, sowie interessierte Lehrkräfte
SchulformGrund- und Förderschulen, weiterführende Schulen
Datum & UhrzeitMontag, den 22. Februar 2021
Dienstag, den 23. Februar 2021
Mittwoch, den 24. Februar 2021

jeweils von 15-16 Uhr
VeranstaltungsortOnline Fortbildung
Die Zugangsdaten zur Einwahl in die Videokonferenz erhalten Sie einige Tage vorher separat per E-Mail.
ReferentDigiOnline, Herr Austermann
AnbieterWetteraukreis
AnmeldungAUSGEBUCHT
Ansprechpartner/inSollten Sie Fragen zur Fortbildung haben, können Sie sich gerne per E-Mail an das Medienzentrum wenden.