After-School Zukunftscamps in den Sommerferien

Berufliche Orientierung und Vorbereitung auf den Übergang in Ausbildung kam in der Schule durch die Corona- Krise für viele Schüler/innen zu kurz. Deshalb bietet die Fachstelle Jugendarbeit und Jugendgerichtshilfe des Wetteraukreises kurzfristig  After-School Zukunftscamps in den Sommerferien an.
Ermöglicht werden die Zukunftscamps durch die Kooperation der Fachkräfte der "SiS - Sozialarbeit in Schulen" der beiden Träger RDW und jj, die die Camps vor Ort durchführen. Konzeptionell ist Ausbildungsvorbereitung ein wichtiger Baustein der "Sozialarbeit in Schulen". Erstmals findet dieses Angebot schulübergreifend und in den Ferien statt.

Die Camps richten sich insbesondere an Hauptschüler/innen, Realschüler/innen, die aktuell die Schule beendet haben und noch ohne schulische oder berufliche Übergangsperspektive sind. Aber auch an Schülerinnen und Schüler, bei denen es durch die Corona Pandemie zur Absage bereits zugesagter Lehrstellen kam/ oder noch kommen kann.

After-School Zukunftscamps werden in der 1. und 6. Ferienwoche und in Kleingruppen an verschiedenen Orten im Wetteraukreis angeboten. Die geltenden Corona-Hygiene-Regelungen werden beachtet. Weitere Infos in diesem Flyer: