Lernmanagement­system für die Schulen des Wetteraukreises
 
 
 

Urheberrecht in der Schule

Termin
28. November 2019

Urheber und Lizenzrechte spielen eine wichtige Rolle im Schulalltag. Durch den Einsatz von Internet, Homepage, Funk und Fernsehen, Film- und Tonträgern aller Art, Fotos und Bildern etc. werden Kenntnisse über Urheber- und Lizenzrechte immer wichtiger. In der Alltagsarbeit sind Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Dienstanweisungen zum Urheber- und Lizenzrecht nicht immer präsent und müssen trotzdem beachtet und umgesetzt werden.
In der Fortbildung geht es um Vermittlung rechtlichen Grundwissens zu für Schulleitungen relevanten Themen und Bedingungen, die zur Beachtung der Urheber- und Lizenzrechte im Schulalltag notwendig sind. Es werden Informationen zur Verfügung gestellt, die den Umgang und das Einhalten mit/von Vorschriften mit Urheber- und Lizenzrechten beinhalten.

Inhalte:

  • Rechtsgrundlagen zum Thema Schule und Internet
  • Informationen für Lehrer/innen:
    - Verwendung von Materialien im Unterricht
    - Verletzung von Rechten
    - Nutzung von Social Media
    - Verwendung des Internets zu Schulungs-Zwecken
  • Informationen für die Schule allgemein:
    - Aussehen des Internetauftritts
    - Kommunikation per E-Mail/Social Media
    - Persönlichkeitsrechte und deren Verletzung im Schulalltag (Fotos/Äußerungen auf Facebook oder in Chats wie WhatsApp) und die rechtlichen Konsequenzen
  • Ziele:
    Sensibilisierung der Schulleitungen, Schulleitungsteams, der Lehrerinnen und Lehrer mit und ohne besondere Aufgabenbereich, und der Lehrerinnen und Lehrer im Vorbereitungsdienst im Umgang mit Medien, dem PC und dem Internet

Weitere Informationen

ZielgruppeIT-Beauftragte, Schulleitung
Schulformalle
Datum & UhrzeitDonnerstag, 28. November 2019
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
VeranstaltungsortMedienzentrum, Am Seebach 8, 61169 Friedberg
ReferentIlja Borchers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht/Datenschutzbeauftragter (TÜV)
AnbieterWetteraukreis
AnmeldungBitte melden Sie sich über unser Anmeldeformular verbindlich zur Fortbildung an.
AnsprechpartnerSollten Sie Fragen zur Fortbildung haben, können Sie sich gerne per E-Mail an Julia Dippel wenden.